Deutscher Gewerkschaftsbund

22.11.2012

Ready-Steady-Go Planspiel in Frankenthal

Bereits zum vierten Mal in diesem Jahr und zum zweiten Mal mit dem Pfalzinstitut für Hören und Kommunikation fand am Dienstag, den 13. November 2012 im Dathenushaus unser Planspiel „Ready Steady Go“ statt.

Der Schirmherr des Tages, Oberbürgermeister Theo Wieder, begrüßte und beglückwünschte zusammen mit der Direktorin Hiltrud Funk die rund 80 Jugendlichen des Pfalzinstitutes zur Teilnahme an „Ready Steady Go!“ Was anfangs für Alle ein Experiment war, nämlich das Planspiel an eine Förderschule zu bringen, erweist sich wiederholt als Erfolg!

In enger Zusammenarbeit mit dem Pfalzinstitut und federführend durch den dortigen Koordinator für den Übergang Schule/ Beruf Herr Uli Moske, ist es uns gelungen, an die 24 Betriebe und Institutionen mit rund 50 Berufsbildern in Handwerk, Pflege, kaufmännischen Bereich und vielem mehr für die Jugendlichen zu gewinnen. Bei „Ready Steady Go!“ sollen  aber nicht nur die Schülerinnen und Schüler lernen. Das Projekt dient auch dazu, bei potentiellen Arbeitgeber_innen Hemmschwellen abzubauen. Das dies der richtige Weg ist, darin sind sich am Ende des Tages alle Beteiligten einig. Für diese Überzeugungsarbeit sorgten vor allem die Jugendlichen in ihrer engagierten und beeindruckenden Art und Weise. 

Das Pfalzinstitut für Hören und Kommunikation ist die einzige ihrer Form in der Region Rheinhessen-Pfalz. Das Pfalzinstitut hat sich zur Aufgabe gemacht, Hörsprachbehinderte von der frühesten Kindheit an bis zur Berufsausbildung zu
fördern und ihnen Eingliederungschancen in allen Lebensbereichen unserer Gesellschaft zu ermöglichen. Rund 800 hörgeschädigte Kinder und Jugendliche werden heute vom Pfalzinstitut betreut und gefördert.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Ready-Steady-Go Planspiel in Ludwigshafen
Am 24.10.2012 fand im ver.di Haus Ludwigshafen das Planspiel zur Berufsorientierung und Berufsfindung "Ready-Steady-Go" statt. weiterlesen …
Artikel
Arbeitskreis Schule und Arbeitswelt Vorder- und Südpfalz
weiterlesen …
Artikel
Berufschultour RLP in Ludwigshafen
Welche Rechte und Pflichten habe ich als Auszubildender? Wie funktionieren Wirtschaft und Gesellschaft? Wie kann ich mich engagieren und als Jugendlicher meine Mitbestimmung wahrnehmen? weiterlesen …