Deutscher Gewerkschaftsbund

PM DGB VoSü - 02.07.2014

Die Ausnahmen beim Mindestlohn sind absurd. Der Mindestlohn ist eine Anstandsgrenze für alle Arbeit-nehmerinnen und Arbeitnehmer

DGB Vorder- und Südpfalz: Die Ausnahmen beim Mindestlohn sind absurd. Der Mindestlohn ist eine Anstandsgrenze für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

Als DGB fordern wir den Mindestlohn und die konsequente Umsetzung des Koalitionsvertrages. Flächendeckend und ohne Ausnahmen. Mit den geplanten Ausnahmen führt die Bundesregierung den Mindestlohn ins Absurde und spiegelt nicht unsere Auffassung des Gleichheitsprinzips wider.

Ausnahmen für Jugendliche unter 18 Jahren, Ausnahmen bei ZeitungszustellerInnen, Ausnahmen für Langzeitarbeitslose, Ausnahmen für studentische PraktikantInnen und Ausnahmen für Saisonbeschäftigte. Wichtige Lobbygruppen machen sich die Welt, so wie es ihnen gefällt. Indem sie jede Ausnahme beim Mindestlohn nutzen wollen um diesen zu unterlaufen. „Diese Geschäftsmodelle grenzen schlicht an Ausbeutung“ so Rüdiger Stein DGB Regionsgeschäftsführer Vorder- und Südpfalz.

Die Argumentation der Wirtschaft und von Seiten der CDU verrät die unmoralische Vorstellung von Wirtschaft und stärkt diejenigen Geschäftsmodelle, die durch „Drehtür Effekte“ und Hungerlöhne funktionieren. Davon betroffen sind 3 Millionen Menschen. Zum Beispiel für die Saisonarbeitskräfte in der rheinland-pfälzischen Landwirtschaft sind es rund 330 000. Davon sind in der Region Vorder- und Südpfalz schätzungsweise an die 90 000 Menschen betroffen. Ein erkaufter Wettbewerbsvorteil auf dem Rücken von Menschen. Verbraucher und Verbraucherinnen sind bereit, höhere Preise für die Umsetzung des Mindestlohnes zu zahlen. Wenn es hier und da zur Verteuerung kommt, dass der Spargel oder die Erdbeeren ein paar Cent teurer werden, wird es den Bürger auch nicht davon abhalten, weiter zu konsumieren.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Rüdiger Stein; DGB Regionsgeschäftsführer in der Region Vorder- und Südpfalz.

E: Ruediger.Stein@dgb.de

T.: 0621 51 80 18

Kaiser-Wilhelm-Straße 7

67059 Ludwigshafen


Nach oben