Deutscher Gewerkschaftsbund

PM DGB Reg. VoSü - 26.04.2018

1. Mai 2018 Solidarität - Vielfalt - Gerechtigkeit

DGB-1. Maifeier in Ludwigshafen

Tag der Arbeit, Maifeiertag oder Kampftag der Arbeiter/-innenbewegung – am 1. Mai rufen der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften zu bundesweiten Kundgebungen auf.

Das diesjährige Motto lautet „Solidarität – Vielfalt – Gerechtigkeit“. 

Die 1. Maikundgebung in Ludwigshafen findet am 1. Mai an der Konzertmuschel im Ebertpark statt.

Die diesjährige Mairednerin Manuela Conte, Bundesjugendsekretärin des DGB musste kurzfristig aus gesundheitlichen Gründen ihre Teilnahme absagen. Klaus-Peter Hammer, Landesbezirksleiter Rheinland-Pfalz der Gewerkschaft GEW wird die Mairede im Ebertpark halten.

Den Auftakt bildet ab 10:00 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst. Die Oberbürgermeisterin der Stadt Ludwigshafen, Jutta Steinruck und Marlene Siegel von den Freireligiösen, der Landesgemeinde Pfalz werden jeweils ein Grußwort sprechen.

Das DGB Jugendteam wird wieder eine Aktion starten und die DGB Frauen erinnern an das 100 Jahre Frauenwahlrecht.

Das musikalische Begleitprogramm gestalten Uli Valnion und die „Roten Raben“.

Zudem gibt es ein Kinderprogramm und für Verpflegung ist gesorgt. 

„Wir gehen an diesen Tag auf die Straße, um für mehr Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft und Arbeitswelt zu erkämpfen“, so DGB Regionsgeschäftsführer, Rüdiger Stein.

Die Ungerechtigkeit auf dem Arbeitsmarkt, der Rente, Krankenversicherung und bei den Löhnen hat immer noch Bestand. Die neue Bundesregierung muss endlich handeln und unsere Forderungen für eine bessere Zukunft ernst nehmen und umsetzen. 

Für Rückfragen steht Ihnen der DGB Regionsgeschäftsführer Rüdiger Stein zur Verfügung: Mobil: 0160 3664740, E-Mail: ruediger.stein@dgb.de 


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis