Deutscher Gewerkschaftsbund

16.08.2012

Vortrag und Diskussion: Wie Deutschland am Krieg verdient

Beim Rüstungsexport liegt die deutsche Wirtschaft international auf Platz 3. Allein in den Jahren 2005 bis 2012 hat sich der Umsatz der deutschen Rüstungsexporte laut des schwedischen Friedensforschungsinstitutes SIPRI verdoppelt. Die Erlaubnis über wichtige Waffengeschäfte deutscher Firmen mit dem Auslad trifft der unter Ausschluss der Öffentlichkeit tagende Bundessicherheitsrat, dem die Kanzlerin und sieben weitere Kainettsmitglieder angehören. Nach den "Politischen Grundsätzen der Bundesregierung" dürfen üstungsgüter nicht in Krisen- und Kriegsgebiete sowie an Staaten, die Menschenreche verletzten, geliefert werden. Genau dies passiert aber ständig, sagt auch der Rüstungsexperte Jürgen Grässlin. Gemeinsam mit ihm haben wir über das Thema Rüstungsexporte diskutiert.

Antikriegstagsveranstaltung in Neustadt

Antikriegstagsveranstaltung in Neustadt DGB Reg. VoSü

Antikriegstagsveranstaltung in Neustadt

Antikriegstagsveranstaltung in Neustadt DGB Reg. VoSü

Antikriegstagsveranstaltung in Neustadt

Antikriegstagsveranstaltung in Neustadt DGB Reg. VoSü

Antikriegstagsveranstaltung in Neustadt

Antikriegstagsveranstaltung in Neustadt DGB Reg. VoSü


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
DGB Kreisverband Rhein-Pfalz-Kreis: Vorstand des Kreisverbandes Rhein-Pfalz-Kreis wurde wieder gewählt.
Der DGB Kreisverband Rhein-Pfalz-Kreis traf sich am 6. Juli 2017 zu seiner konstituierenden Sitzung in Schifferstadt. weiterlesen …
Aktionstage gegen rechte Gewalt und Rassismus Ludwigshafen - Vortrag
Im Rahmen der Aktionstage gegen rechte Gewalt und Rassismus in Ludwigshafen, findet am Donnerstag, den 16. November 2017 um 18:30 Uhr ein Vortrag zur Ausstellung: Die Opfer des NSU, statt. Veranstaltungsort: Gewerkschaftshaus, Kaiser-Wilhelm-Straße 7, 67059 Ludwigshafen, Referentin: Birgit Mair weiterlesen …
Artikel
Arbeitnehmer- und Arbeitnehmerinnen-Empfang der Stadt Ludwigshafen
Anlässlich der Betriebsratswahlen im Frühjahr 2018 lädt die Oberbürgermeisterin der Stadt Ludwigshafen, Jutta Steinruck, zusammen mit der DGB Region Vorder- und Südpfalz zu einem Austausch mit Betriebs-, Personalräten, Mitarbeitervertretungen und Gewerkschaften ein. Besonderer Gast: Frau Staatsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler vom Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz weiterlesen …